bankenbranche_automat-280x280

CAFM in der Finanzbranche. Sekundärprozesse optimieren mit wave Facilities.

Der Finanzsektor hat in den vergangenen Jahren turbulente Zeiten durchlebt. Die Finanzkrise 2008 hat das Vertrauen in die Struktur und die Transparenz der Banken massiv beeinflusst. Dennoch hat sich seither viel getan, die Krise scheint überwunden. Der Blick auf die weltweiten Börsen scheint diesen Eindruck zu bestätigen. Ein Grund dieser Entwicklungen ist die Niedrigzinspolitik der internationalen Zentralbanken, durch welche sich Staaten, Banken und Unternehmen für minimalste Zinsen Geld beschaffen. Doch einige Stimmen warnen vor nicht kalkulierbaren Risiken. Neben der Finanzkrise in Griechenland – die den Euro in ernsthaftes Bedrängnis brachte – existieren weltweit viele schwelende Krisenherde, die sich massiv auf die Wirtschaft und die Finanzwelt auswirken können. Zudem existieren noch immer einige Banken und Staaten, die noch nicht vollständig stabilisiert werden konnten. Aus diesem Grund gilt für viele Finanzdienstleister auch weiterhin das Gebot der Vorsicht. Bestehende Prozesse und Strukturen sollen zunächst optimiert werden, bevor eine größere Expansion angestrebt wird.

Vorteile für Banken und Finanzdienstleister:

  1. Das Gebäudemanagement erfasst sämtliche Liegenschafts- und Gebäudedaten, von der kleinen Filiale bis hin zur Verwaltungszentrale. Alle betriebswirtschaftlichen und technischen Prozesse rund um die Nutzung, Bewirtschaftung und Instandhaltung der Immobilien werden unterstützt. Mit wave Facilities erhalten Sie eine Gebäudeverwaltung für eine nachhaltige Steigerung des Immobilienwerts.
  2. Das Reinigungsmanagement ermöglicht die Planung, Durchführung und Qualitätssicherung von Reinigungsleistungen in Filialen von Versicherungen und Banken. Vielzählige Auswertungsmöglichkeiten helfen Reinigungskosten nachhaltig zu senken.
  3. Störungen und Anfragen von Bankmitarbeitern können durch das Ticketmanagementsystem (Help Desk) schnell und effektiv bearbeitet werden. Das Paket »TICKET« ermöglicht die Eingabe von Störmeldungen, die Abfrage des Ausführungsstatus sowie die Anzeige von Objektdaten und Dokumenten.
  4. Dank der Schnittstelle zu ERP-Systemen wie SAP® können Daten aus wave Facilities automatisiert in Ihr bestehendes ERP-System übertragen werden. Unter Verwendung von etablierten Standards, wie RFC oder BAPI® können individuelle Anpassungen vorgenommen oder zusätzliche Geschäftsprozesse implementiert werden.

Diese Pakete sind in jeder waveware®-Installation enthalten:

Datenbank
Datenrestriktionen
Datenimport
CSV
Adressverwaltung
Auswertung
Navigator

Datenbank

Microsoft »SQL-Server Express« als leistungsfähige Basisversion. Für größere Projekte wird ein »SQL-Server« empfohlen.

Datenrestriktionen

Durch die Einrichtung von Filtern kann die Sichtbarkeit von Daten für bestimmte Personen und Rollen eingeschränkt werden.

Zur_Detailseite

Datenimport

Das in waveware® integrierte Systempaket ermöglicht einen professionellen Datenimport. Es beinhaltet eine Plausibilitätsprüfung mit automatisierter Erstellung eines Übergebeprotokolls. Darüber hinaus bietet es viele Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung der importieren Daten.

Zur_Detailseite

CSV-Schnittstellen

Durch automatisch getaktete »Selektionen« und Imports können »CSV«-Schnittstellen schnell eingerichtet werden.

Adressverwaltung

Kontakte, Anschriften und Bank­verbindungen von Lieferanten, Dienst­leistern und Vertrags­partnern verwalten.

Auswertung & Analyse

Das umfassende Analyse-Tool ermöglicht durch die enorme Detailtiefe und uneingeschränkte Flexibilität der Konfiguration eine syste­matische Auswertung sämtlicher Daten. Einsparpotentiale werden erkannt, Schwachstellen aufgedeckt und Benchmarkings ermittelt.

Dokumentenmanagement Software DMS

Navigator

Visualisiert zusammenhängende Daten in Form von Bäumen oder Listen und ermöglicht so eine schnelle Navigation durch den Datenbestand. Optimale Datenübersicht durch unterschiedliche Darstellungsvarianten.

Dokumentenmanagement Software DMS

Erweiterungspakete für Banken und Finanzdienstleister.

In wave Facilities stellen wir Ihnen alle gewünschten Pakete zusammen und passen diese auf Ihre speziellen Wünsche an.

Sie suchen nach einem sofort einsetzbaren Einzelprodukt? Diese finden Sie im Bereich READY. Im Bereich STUDIO können Sie mit unserer Entwicklungsumgebung selbst Anpassungen vornehmen.

Sie möchten ein einzelnes Paket als sofort einsetzbares Produkt kaufen und verzichten auf individuelle Anpassungen? Kein Problem. Besuchen Sie doch einfach unseren Bereich waveware READY. Alternativ können Sie mit unserem Designer und Systembaukasten selbst Anpassungen an Ihrer individuellen Softwarelösung vornehmen.