CAD

CAD. Paket zum Anzeigen, Auswerten und Ausgeben von CAD-Zeichnungen in wave Facilities®.

CAD ist das ideale Paket für Anwender der CAFM-Software wave Facilities, die CAD-Pläne anzeigen und profess­ionell auswerten möchten. Die CAD-Daten werden importiert und anschließend in der Software visualisiert. Das Paket verknüpft Zeichnungsdaten und CAFM-Daten miteinander und ermöglicht eine umfangreiche Auswertung der CAD-Daten. Für das Bearbeiten von CAD-Plänen bieten wir mit CAD-INTERFACE ein gesondertes Schnittstellenpaket an.

Müheloser CAD-Import in Ihr CAFM-System.

Mit dem CAD-Paket können sowohl DWG- als auch DGN-Dateien in die CAFM-Software wave Facilities importiert werden. Neben dem Import neuer Zeichnung­en können auch bereits bestehende Zeichnungen aktualisiert werden. Für mehr Benutzerfreundlichkeit läuft der CAD-Import über einen Schema-Dialog ab. Über den leicht bedienbaren Assistenten lassen sich die umfangreichen Import­regeln wie gewünscht festlegen. Die Original-Zeichnung wird im integrierten Doku­menten­managementsystem (DMS) abgelegt. Für größere Mengen an CAD-Zeichnungen steht ein Batch-Import zur Verfügung.

cad_plan_dwf_dwg_software_fm_raumstempel-280x280
cad_plan_navigation_web_ticketmanagementsystem-280x280

Rollenbasiertes Visualisieren beliebiger Informationen aus Objektdaten im CAD-Plan.

Nach dem erfolgreichen Import werden die grafischen Informationen direkt aus der waveware Datenbank generiert und in der Softwareoberfläche von wave Facilities angezeigt. Die grafische Informationsbereitstellung kann personenbezogen erfolgen. Über die Rechte­verwaltung im CAD-Paket lässt sich einstellen, welche Personengruppen welche grafischen Informationen einsehen dürfen. So bekommt beispielsweise die FM-Abteilung Informationen über die Baustruktur freigeschaltet. Eine andere Personengruppe darf zusätzlich die Belegungsplanung anschauen und auswerten. Für eine übersichtliche Anzeige der CAD-Daten können vordefinierte oder selbsterstellte Schraffuren verwendet werden.

mehr Informationen lesen

CAD Plan und CAFM DatenblattÜbersichtliche Darstellung von grafischen und alphanumerischen Daten.

In wave Facilities ist es möglich, einen CAD-Plan direkt neben einem Objekt auf einem Bildschirm anzeigen zu lassen. Der Anwender besitzt über die Grafik den direkten Zugriff auf die alphanumerischen Raumbücher. Ein Klick in den Raum zeigt das entsprechend gefüllte Raumbuch an.

Historische Darstellung baulicher Veränderungen.

Durch das Auslesen der Zeichnungsinformationen in die Datenbank stehen diese neben sämtlichen grafischen Auswertungen auch für historische Darstellungen zur Verfügung. Über eine Zeitachse werden bauliche Veränderungen im CAD-Plan dargestellt.

Detaillierte Auswertungsmöglichkeiten durch Verknüpfung von CAD und CAFM-Daten.

Die Verflechtung von CAD-Plänen und tagesaktuellen CAFM-Daten aus wave Facilities ermöglicht eine Vielzahl von grafischen Auswertungsmöglichkeiten. Diese werden insbe­sondere für das Instandhaltungsmanagement, Flächenmanagement (nach DIN-Norm 277),  Reinigungsmanagement, Energiemanagement, Inventarmanagement, UmzugsmanagementSchlüsselmanagement und viele weitere benötigt. In Kürze lassen sich technische oder kaufmännische Fragen konkret beantworten. Welches Gerät wird von welchem Stromgenerator versorgt? Wo befinden sich Fluchtwege und Feuerlöscher? Wie kosteneffizient ist die aktuelle Raum­belegungsplanung? Durch die Historisierungsfunktion können auch Veränderungen in einer CAD-Zeichnung ausgewertet werden: Welche Büroräume sind in den letzten zwei Jahren hinzugekommen?

auswertung_cad_objekte_cafm-280x280
mehr Informationen lesen

Auswertungen direkt im CAD-Plan, als Monitorliste, PDF-Dokument, Exceltabelle und mehr.

In Sekundenschnelle können mit wave Facilities sowohl einfache als auch komplexe Auswertungen durchgeführt werden. In Kombination mit dem CAD-Paket werden die Ergebnisse direkt im CAD-Plan visualisiert. Beispiel: Für einen Wartungstermin ist es notwendig, schnell alle Räume eines Gebäudes herauszufinden, in denen eine Klimaanlage verbaut wurde. Ein Auswertungsbefehl kann z.B. lauten: „Zeige alle Räume des Gebäudes mit der Gebäude-ID »RUE-C« mit dem Datensatzeintrag »klimatisiert« und färbe sie mit der Farbe »Grün« und einer Schraffur »Punkte« ein.“

Auswertung von CAD Daten
CAD Daten als Liste darstellen
Grafische Analyse der CAD-Zeichnung als PDF exportieren
CAD-Daten Auswertung Excel Tabelle
 Ausgabe im CAD-Plan  Ausgabe als Monitorliste  Ausgabe im PDF-Format  Ausgabe als Excel-Datei

 

Zusätzlich zur Auswertung der klimatisierten Räume lassen sich auf Wunsch auch weitere Daten, wie die DIN-Fläche oder den Zustand, einblenden. Neben der grafischen Anzeige kann das Ergebnis auch als Monitorliste, PDF-Datei, Microsoft Excel-Datei, Etikett und auf weitere Arten ausgegeben werden.

 

Zahlreiche Anwendungsgebiete für grafische Auswertungen.

Informationen in CAD-Plänen und Datenbanken finden, auswerten und nutzen für beliebige Anwendungsbereiche:

 

  • Instandhaltungsmanagement
  • Flächenmanagement
  • Umzugsmanagement
  • Reinigungsmanagement
  • Belegungsplanung
  • Inventarmanagement
  • Raumreservierungen
  • Schlüsselmanagement
  • Kosten- und Nutzerverteilung
  • Energiemanagement
  • Wirkbereiche
  • u.v.m

 

Auswertung kaufmännischer Informationen.

Das CAD-Paket ermöglicht es, die Nutzung von Räumen bzw. Flächen transparent darzustellen. Kosten können mit Bezug auf Verbraucher, Räume, Inventar und weiteres ausgewertet werden. Statistiken und grafische Auswertungen lassen Sie Zusammenhänge erkennen und somit stets den Überblick bewahren.

 

Ein Anwendungsbeispiel der Krankenhausbranche.

Ein weiteres Beispiel ist die Bettenverteilung eines Krankenhauses. Mit wave Facilities lassen sich schnell Betten visuell darstellen, die im Augenblick zur Verfügung stehen. Unterschiedliches Einweisungsverhalten von Patienten werden abgebildet und die damit eng verbundene Versorgung der Patienten, die Bestellung von Medikamenten und Reinigung von Betten und Zimmern wird geplant, beauftragt und kontrolliert.

 

In Kombination mit dem DIN 277-Paket lassen sich die Grundflächenarten und Rauminhalte nach der DIN-Norm 277 erfassen und grafisch auswerten.

Die DIN-Norm 277 unterteilt Flächen nach ihren Funktionen in sieben Nutzflächenarten:

 

bidirektionale_schnittstelle_CAD_und_CAFM-280x280

Bidirektionale Schnittstelle zum Editieren von CAD-Plänen mit der Erweiterung CAD-INTERFACE.

Das Paket CAD-INTERFACE ist eine in wave Facilities integrierte und leistungsfähige AutoCAD®-Applikation mit umfangreichen FM-Funktionalitäten. Die bidirektionale Schnitt­stelle für wave Facilities und AutoCAD® ermöglicht einen automatischen Datenabgleich zwischen den beiden Systemen. Das ideale Werkzeug, um geschoss- und gebäude­über­greifende Projektplanungen vorzunehmen. Daten aus dem Facility Management können — mit dem gewohnten Look & Feel von AutoCAD® — grafisch geplant und bearbeitet werden. CAD-INTERFACE erlaubt ein effizientes Arbeiten in mehreren Zeichnungen ohne Beeinträchtigung des laufenden Betriebs. Die Schnittstelle kann in Kombination mit anderen Paketen für viele Anwendungsgebiete, wie beispielsweise die Planung von Umzügen, eingesetzt werden.

Demo anfordern
Unsere individuellen Softwarepakete lassen sich beliebig kombinieren und schnell anpassen. Das zeigen wir Ihnen gerne in einer Demopräsentation.
Informationsmaterial
In der Rubrik »Informationsmaterial« können Sie Flyer und Broschüren zu unseren Softwarepaketen anfordern. Diese senden wir Ihnen kostenlos zu.
Seminare
wave Facilities Seminare rund um die Themen CAFM und Instandhaltung. Zielgerichtete und fachgerechte Schulungen für alle Anwendergruppen.

Diese Erweiterungen lassen sich mit dem CAD-Paket kombinieren:

Gebäudemanagement

REAL ESTATE [Gebäudemanagement]

Das Gebäudemanagement erfasst detailliert alle Liegenschafts- und Gebäudedaten. Alle betriebswirtschaftlichen und technischen Prozesse rund um die Nutzung und Bewirtschaftung der Immobilien werden unterstützt. Gebäudeverwaltung für Immobilienwerterhalt und -steigerung.

Sie suchen nach einem sofort einsetzbaren Einzelprodukt? Diese finden Sie im Bereich READY. Im Bereich STUDIO können Sie mit unserer Entwicklungsumgebung selbst Anpassungen vornehmen.

Sie möchten ein einzelnes Paket als sofort einsetzbares Produkt kaufen und verzichten auf individuelle Anpassungen? Kein Problem. Besuchen Sie doch einfach unseren Bereich waveware READY. Alternativ können Sie mit unserem Designer und Systembaukasten selbst Anpassungen an Ihrer individuellen Softwarelösung vornehmen.