1_cloud_auszug
1_cloud_einrichtung
1_cloud_sicherheit

Kündigung

 

Camping: Die Miete des Campingplatzes lässt sich einfach beenden. Doch die gekaufte Ausrüstung kann man nicht einfach zurückgeben. Zelte müssen aufwendig gesäubert, getrocknet, zusammengebaut und eingepackt werden.

Installation: Wenn Sie Software lokal bei sich betreiben, können Sie den verwendeten Server problemlos abschalten. Eine Rückgabe der Software ist nicht möglich.

Hotel: Bei Urlaubsende wird das Hotelzimmer per Check-out verlassen. Der Hotelgast muss nur seinen Koffer packen und meldet sich an der Rezeption ab. Alles weitere interessiert ihn ab sofort nicht mehr und wird vom Hotel übernommen.

SaaS: Mit einer Kündigungsfrist von einem Monat sind Sie sehr flexibel. Sie können die SaaS-Software jederzeit kündigen und zahlen somit nur für Ihre tatsächliche Nutzungsdauer.

Einrichtung

 

Camping: Auf dem Zeltplatz erhält der Urlauber Freiheiten bei der Platzwahl und der Anordnung seiner Zelte. Der Aufbau ist – je nach Komplexität – zeitintensiv und erfordert ggf. die Hilfe von Dritten. Hoffentlich fehlen keine Stangen.

Installation: Wählt man die lokale Softwareinstallation wird die Einrichtung selbstständig vorgenommen. Bei der Einrichtung von Betriebssystem und Diensteschicht (Middleware) ist oftmals die Unterstützung der IT-Abteilung notwendig.

Hotel: An der Rezeption wird Ihnen ein Zimmer zugewiesen und der Schlüssel ausgehändigt. Das Zimmer ist frisch gerichtet und einzugsbereit. Sie müssen sich jedoch den Standards anpassen, die das Hotelzimmer vorgibt.

SaaS: Nach Registrierung und Kauf erhalten Sie die Zugangsdaten für die SaaS-Anwendung zugeschickt. Dort können Sie sich in die vorkonfigurierte Software einloggen und sofort mit Ihrer Arbeit beginnen. Eine Einrichtung ist hinfällig.

Sicherheit

 

Camping: Der Vorteil beim Camping ist, dass man alle Gegenstände immer griffbereit zur Hand hat. Allerdings ist es auch aufwendig und anspruchsvoll, das eigene Hab und Gut vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen.

Installation: Eine Installation auf einem lokalen Server ruft bei vielen zunächst ein Gefühl der Sicherheit hervor. Die Daten sind in griffbereiter Nähe. Dennoch ist eine Datensicherheit vor externen und internen Zugriffen nicht immer gegeben.

Hotel: Das Hotelzimmer ist für Unbefugte nicht zugänglich. Der Pförtner am Eingang behält alle ein- und ausgehenden Personen im Auge.  Das Personal betritt das Zimmer nur in Servicezeiten und achtet auf die Privatsphäre der Gäste.

SaaS: Zertifizierungen, regelmäßige Prüfungen durch unabhängige Dritte, ein Serverstandort innerhalb der EU und eine strenge Einhaltung von Datenschutzrichtlinien sorgen für ein Höchstmaß an Datensicherheit.