HIGHLIGHTS

Erfassung und Verwaltung von FirmwareZum Highlight
Dokumentation von Firmware-VersionenZum Highlight

FIRMWARE – Professionelles Firmware-Management zur Verwaltung von Firmware-Versionen

Immer mehr Geräte und Anlagen werden im Zeitalter des Internet of Things mit einer eigenen Firmware ausgerüstet. Dabei bekommen regelmäßige Updates zur Schließung von Sicherheitslücken und die Einhaltung neuer gesetzlicher Dokumentationsvorschriften zunehmend Bedeutung. Die Wahrung des Überblicks über Firmware-Versionen ist damit zur Herausforderung geworden. Das Erweiterungspaket FIRMWARE unterstützt als Firmeware-Management-Software bei der Verwaltung und Dokumentation Ihrer Firmware.

Firmware-Management zur Erfassung und Verwaltung von Firmware

Viele technische Geräte und Anlagen erhalten herstellerseitig eine eigene Firmware und regelmäßige Updates. Mit dem Erweiterungspaket erfassen und verwalten Sie alle wichtigen Informationen zur Firmware eines Geräts direkt bei dessen Stammdaten. Die Firmware-Version wird zum einen in einem eigenständigen Firmware-Katalog und zum anderen direkt beim Objekt eingetragen. Auf diese Weise wird unter anderem gewährleistet, dass Geräte des gleichen Typs unterschiedliche Firmware-Versionen besitzen können. Erfasste Daten zu Firmware können im Firmware-Management umfangreich analysiert, ausgewertet und ausgegeben werden. Bei einer kritischen Sicherheitslücke erfahren Sie beispielsweise, welche Geräte oder Anlagen betroffen sind und wo sich diese befinden.

Was versteht man unter Firmware?

Als Firmware wird Software bezeichnet, die speziell für ein elektronisches Gerät konzipiert und darin integriert wurde. Sie ist funktional mit der Hardware verbunden. Das heißt, dass die beiden Komponenten nur zusammen nutzbar sind. Einzeln ist eine Verwendung nicht möglich. Die Firmware wird daher benötigt, um die Funktionen der Hardware nutzen zu können. Ohne Hardware sind diese Funktionen jedoch nicht verfügbar.

Technische Geräte und Anlagen, die Firmware enthalten, sind z.B. Fahrzeuge, IT-Ausstattung und Medizintechnikprodukte. Je nach Art des Geräts sind im Laufe der Zeit Aktualisierungen der Firmware notwendig. Diese gehen normalerweise vom Hersteller aus. Bei Firmware-Updates können sowohl Fehler behoben als auch neue Funktionen nachgerüstet werden.

Dokumentation von Firmware-Versionen in der Firmware-Verwaltung

Mit der Eintragung einer Firmware-Aktualisierung in das Firmware-Management werden die betroffenen Firmware-Versionsstände direkt angepasst. In einer eigenen Historie werden alle Änderungen zur Nachverfolgung dokumentiert. Dabei können auch verschiedene Update-Arten vermerkt werden. Das in waveware® SYSTEM integrierte Auftragsmanagement unterstützt Sie bei der Terminverwaltung und der Beauftragung von internem Personal oder externen Dienstleistern. Durchgeführte Tätigkeiten wie das Einspielen eines Firmware-Updates werden im Firmware-Management erfasst und historisiert. Gerade Betreiber von kritischen Anlagen wie beispielsweise Medizintechnikprodukte können so nachweisen, dass sie Ihre gesetzlichen Verpflichtungen aktiv wahrnehmen.

Kombination der Firmware-Management-Software mit dem Erweiterungspaket MED-INSTRUCTION

Neue Firmware erfordert bei Medizinprodukten häufig eine erneute Einweisung der Anwender. Mit dem Zusatzmodul MED-INSTRUCTION decken Sie diese Anforderung ab. Der integrierte Einweisungsgenerator greift auf Stammdaten zu, prüft systematisch Zuordnungen und legt automatisiert alle erforderlichen Einweisungsbedarfe an. Das System ruft selbstständig ab, welche Personen in welchen Abteilungen arbeiten, welche Geräte auf welcher Station verwendet werden und welche Firmware aktuell im Einsatz ist.

Passende Pakete zum Firmware-Management