Intelligente Softwarelösungen für produzierende Unternehmen

Industrieunternehmen sind stets von der aktuellen wirtschaftlichen Lage im In- sowie Ausland abhängig und bestimmen diese gleichermaßen. Je nach Konjunkturphase planen produzierende Unternehmen die Ausweitung, Beibehaltung oder Verringerung ihrer Kapazitäten. Während eines Aufschwungs entschließen sich viele Industriezweige dazu, ihre Produktionskapazitäten zu erhöhen und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Doch die Industriebranche muss sich bevorstehender Risiken bewusst sein. Unternehmen sorgen sich insbesondere vor steigenden Energiekosten. Immer höhere Energiepreise sind auf wirtschaftliche, aber auch auf politische Gründe, wie das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), zurückzuführen. Dieses sorgt für hohe Zusatzbelastungen in den produzierenden Betrieben. Die Industriebranche, welche zu den stärksten Konjunkturtreibern überhaupt gehört, befindet sich in einem sich stetig verändernden Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Protektionismus. Auch die zunehmenden politischen Regulierungen auf dem Arbeitsmarkt bergen für die Industrie ein zusätzliches Risiko steigender Personalkosten. Aus diesem Grund müssen Industrieunternehmen Prozesse effizienter und sparsamer gestalten, um im Wettbewerb zu bestehen. Die modulare Softwarelösung wave Facilities unterstützt Industrieunternehmen bei dieser Optimierung von Prozessen.

Vorteile für Industrieunternehmen

Instandhaltung & Gebäudeverwaltung

Die Instandhaltungssoftware MAINTENANCE unterstützt eine umfassende Planung, Verwaltung und Optimierung aller Instandhaltungsprozesse zur Steigerung der Anlagenverfügbarkeit und Senkung der Instandhaltungskosten. Immobilien aller Art können mit dem Erweiterungspaket FM-BASIS verwaltet werden.

Materialwirtschaft

Die Materialwirtschaftssoftware MATERIAL liefert die Grundlage für die Verwaltung der Materialvorgänge eines Unternehmens. Es bildet den gesamten Artikelkreislauf inklusive Bestellung, Anlieferung und Entnahme ab. Neben mehreren Lagern können auch unterschiedliche Lieferanten verwaltet werden.

Energiekosten

Das Energiemanagement ENERGY hilft dabei, Energiekosten über das Auslesen von Zählern zu erfassen, auszuwerten und zu optimieren. Produzierende Unternehmen können beispielsweise die Energiekosten pro Fertigungsteil errechnen. So sorgen Sie für Kostentransparenz und entdecken Einsparungspotentiale.

Flächenplanung & ERP-Schnittstelle

Mit waveware® können Unternehmen der Industrie ihre Flächenplanung verbessern. Mit dem professionellen Flächenmanagement ROOM & SPACE lassen sich beispielsweise Kosten nach Flächennutzung ermitteln. Die Daten können bei Bedarf über eine ERP-Schnittstelle übergeben werden.

CAD-Unterstützung

Das CAD-Paket von waveware® visualisiert Ihre FM-Prozesse, indem es CAD-Zeichnungen in den gängigsten Formaten in die Software integriert. Der Zugriff auf CAD-Pläne kann mit anderen Paketen, wie beispielsweise dem Ticketmanagementsystem TICKET, kombiniert werden.

Störungsmanagement

Störungen aller Art werden durch das Ticketmanagementsystem an die zuständigen Stellen weitergeleitet. TICKET ermöglicht die Eingabe von Störmeldungen, die Abfrage des Ausführungsstatus sowie die Anzeige von Objektdaten und Dokumenten.

Nicht fündig geworden?

Dies ist nur ein Auszug unserer Produkte und die nächsten sind schon in der Entwicklung. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Alle Pakete aus den verschiedenen Branchen lassen sich miteinander kombinieren.

Kontakt aufnehmenInfomaterialPaketübersicht