waveware® MOBILE BASIC – Mobile Stammdatenverwaltung

Das in der waveware® MOBILE-App standardmäßig integrierte Paket waveware® MOBILE BASIC macht vorhandene Stammdaten mobil abrufbar. Über die mobile Stammdatenverwaltung können alle Stammdaten per Smartphone oder Tablet gesucht, geöffnet, editiert und gespeichert werden.

Mobile Stammdatenverwaltung für iOS, Android und Windows 10

Das Paket waveware® MOBILE BASIC macht Ihre vorhandenen Stammdaten in waveware® mobil. Sie können Stammdaten per Smartphone oder Tablet über die mobile Stammdatenverwaltung per App suchen, ansehen, verändern und speichern. Dazu zählen beispielsweise Objekte und Tabellen wie Anlagen, Räume, Medizintechnik, Verträge, Personal, Fahrzeuge etc.

Perfektes Zusammenspiel zwischen FAT-Client und App

Wie der waveware® FAT-Client (Windows-Client) greift die Stammdatenverwaltungs-App auf die gleiche Datenbasis zu und unterstützt viele nützliche waveware® Systemfunktionen wie z.B. Katalogfelder. Damit können direkt über den Startbildschirm der App bestehende Objekte (z.B. Räume) gesucht oder neu erfasst werden.

Grundfunktionalitäten von waveware® MOBILE

1 | Hauptmenü

Über das Hauptmenü werden übergeordnete Funktionen wie die globale Suche oder der SERVICE COORDINATOR (Schnellzugriff) erreicht. Auch Informationen zur installierten Version und zum Benutzernamen finden sich im Hauptmenü. Darüber hinaus werden im Hauptmenü kontextbezogene Inhalte angezeigt. Wird es geöffnet, während eine Objektkarte (z.B. ein Raum) angezeigt wird, erscheinen Termine, Ereignisse, Aufträge und Tätigkeiten, die zu diesem Objekt gehören.

 

2 | Objektkarte

Wird ein Objekt neu erstellt oder ein bestehendes geöffnet, erscheint die Objektkarte. Diese zeigt alle relevanten Datenfelder. Durch einen Klick auf den Feldinhalt kann dieser bequem über die integrierte Tastatur des Smartphones oder Tablets editiert werden. Ein einfaches Wischen der Karte ermöglicht das bequeme Blättern zwischen Datensätzen des gleichen Objekttyps.

 

3 | QR-Code

waveware® MOBILE unterstützt QR-Codes für verschiedene Einsatzgebiete. Bereits bei der Authentifizierung unterstützt die mobile Lösung einen vereinfachten Anmeldeprozess. Alternativ zur Eingabe von Benutzername und Passwort lässt sich auch bequem ein QR-Code einscannen. Auch in der App beschleunigt die QR-Scan-Funktion die Arbeit mit waveware®. Wurden Objekte mit einem QR-Code versehen, öffnet die App beim Scannen automatisch die jeweilige Objektkarte.

 

4 | Kataloge

Wird auf der mobilen Objektkarte ein Katalog geöffnet, werden die im Windows-Client definierten Auswahlmöglichkeiten zur Auswahl angezeigt. Katalogfelder sorgen für einen einheitlichen und auswertbaren Datenbestand und ermöglichen insbesondere für den mobilen Einsatz eine schnelle und benutzerfreundliche Eingabemöglichkeit für die effiziente Arbeit unterwegs.

 

5 | Aktionsmenü

Die Aktionsleiste am unteren Bildschirmrand bietet in Abhängigkeit des geöffneten Objekts passende Aktionen an. Dazu zählen neben Speichern, Abbrechen und Löschen viele weitere Aktionen wie beispielsweise das Öffnen des Dokumentenmanagementsystems (DMS).

 

6 | DMS

Mit dem integrierten Dokumentenmanagement (DMS) werden beliebige Dokumente wie Bilder, Videos, Handbücher, Verträge u.v.m. direkt am aktiven Datensatz (z.B. Raum, Anlage, Ticket, Tätigkeit etc.) angehängt. Fotografieren Sie beispielsweise die gewünschte Bestuhlung eines Raums und verknüpfen Sie das Bild als visuellen Eindruck über das DMS direkt am Raum-Objekt.

waveware® MOBILE-Client und Erweiterungen

Mehr erfahren und sofort loslegen

Demo anfordernKontakt aufnehmen