Unser Team

Unser Team in Zahlen

120 Mitarbeitende
5 Standorte
35 Jahre Erfahrung

Einblicke in unser Team




Human
Resources




Christina Schweizer

Unsere Personalreferentin Christina ist die zentrale Ansprechpartnerin für Themen von A wie Arbeitszeitmodelle bis Z wie Zeugnisse. Als Generalistin im Bereich Human Resources befasst sie sich mit nahezu allen HR-Themen. Mit viel Kreativität entwickelt sie frische Ideen und attraktive Benefits zur Personalgewinnung und ‑zufriedenheit. Empathie ist dabei ihr Schlüssel zum Erfolg, um Bewerberinnen und Bewerbern sowie Mitarbeitenden den ausschlaggebenden Mehrwert zu bieten.

Welche Stelle/Position hast du und welche Aufgaben zählen zu deinem Arbeitsalltag?

Als Personalreferentin bei Loy & Hutz kümmere ich mich um alle personalrelevanten Themen von A wie Arbeitszeitmodelle bis Z wie Zeugnisse. Ich bin Ansprechpartnerin für alle Kolleginnen und Kollegen, wenn es um interne Personalthemen geht, repräsentiere Loy & Hutz aber natürlich auch als Arbeitgeber nach außen gegenüber Interessenten und Interessentinnen im Recruiting-Prozess.

Welche Werkzeuge/Tools nutzt du hauptsächlich für deine Arbeit?

Durch meine Stelle stehe ich mit vielen Mitarbeitenden regelmäßig in Kontakt. Da viele im Homeoffice, hybrid oder an anderen Standorten arbeiten, ist das Tool MS Teams in ständigem Einsatz. Mittels einer Bewerbermanagementsoftware kann ich alle eingegangen Bewerbungen verwalten und mit den Bewerberinnen und Bewerbern kommunizieren. In unserem firmeneigenen System waveware® QPRO werden außerdem alle Personalstammdaten verwaltet.

Welche Herausforderungen treiben dich am meisten an?

Aufgrund der aktuellen Arbeitsmarktsituation – dazu in der Softwarebranche – ist es nicht einfach, qualifizierte und zum Unternehmen passende Mitarbeitende zu finden und letztendlich zu binden. Hier sind Kreativität und Ideenreichtum gefragt, um unter vielen Unternehmen herauszustechen, um sowohl den Bewerberinnen und Bewerbern als auch den Mitarbeitenden den ausschlaggebenden Mehrwert zu bieten.

Welche deiner Stärken kannst du wo am besten einbringen?

Im Personalbereich ist Empathie meiner Meinung nach eine der wichtigsten Kompetenzen. Die Bereitschaft und Fähigkeit, mich in andere Menschen hineinzuversetzen und Situationen sowie Aufgaben entsprechend anzugehen und zu lösen, ist für mich ein Schlüssel zum Erfolg.

Was schätzt du an deiner Arbeit am meisten?

Was mir am besten gefällt, ist das abwechslungsreiche Aufgabengebiet. Als Generalistin im Personalbereich befasse ich mich mit nahezu allen HR-Themen wie Personalgewinnung, ‑verwaltung, ‑betreuung, ‑bindung, ‑planung etc. Das macht mir sehr viel Spaß. Außerdem mag ich es mit Menschen zu interagieren und zu kommunizieren.

Wofür kannst du dich außerhalb deiner Arbeit am meisten begeistern?

In meiner Freizeit widme ich mich gerne der Musik. Ich bin in einer musikbegeisterten Familie aufgewachsen und spiele seit ich klein bin Oboe. Hauptsächlich spiele ich im Musikverein, in dem ich auch schon viele Jahre im Vorstandsteam tätig bin. Darüber hinaus nehme ich an verschiedenen Ensemble- und Orchesterprojekten teil.




Anwendungs-
entwicklung




Dr. Florian Kemper

Als Teamleiter in der Anwendungsentwicklung koordiniert Florian neue Projekte und wichtige Absprachen mit anderen Unternehmensbereichen. Mit den grafischen Entwicklungs­werkzeugen von waveware® übersetzt er zudem Prozesse „aus der realen Welt“ in anwendungsfreundliche Softwarelösungen. Besonders gefällt ihm an seiner Arbeit das Abstrahieren von komplexen Fragestellungen, um Systeme effizient zu erweitern oder völlig neue Features zu entwickeln.

Welche Stelle/Position hast du und welche Aufgaben zählen zu deinem Arbeitsalltag?

Als Teamleiter der Anwendungsentwicklung gliedert sich meine Arbeit in zwei Hauptbereiche. Der erste ist die organisatorische Betreuung des Teams, die Koordination verschiedener Projekte und die Absprache mit den anderen Unternehmensbereichen. Der zweite Hauptbereich fokussiert sich auf das Konzipieren und Entwickeln neuer Software-Anwendungen.

Welche Werkzeuge/Tools nutzt du hauptsächlich für deine Arbeit?

Neben den normalen Werkzeugen für den Büroalltag arbeite ich hauptsächlich mit den waveware® Entwicklungstools. Mit dem waveware® DESIGNER erzeuge ich die Datenstruktur und gestalte die Nutzeroberfläche, mit dem waveware® CONSTRUCTOR programmiere ich in einer grafischen Umgebung die Prozesslogik.

Welche Herausforderungen treiben dich am meisten an?

Am spannendsten finde ich die große Vielfalt der Anforderungen, die unsere Software-Anwendungen erfüllen müssen. Für die Entwicklung bedeutet dies, dass wir uns ständig überlegen, wie Prozesse aus der realen Welt in der Software abgebildet werden können. Effizienz und Anwendungsfreundlichkeit sind dabei sehr wichtige Prämissen.

Welche deiner Stärken kannst du wo am besten einbringen?

Als Quereinsteiger mit Hintergrund in der naturwissenschaftlichen Forschung bin ich es gewohnt, komplexe Fragestellungen zu analysieren und zu abstrahieren. Das ist bei der Planung von Software-Anwendungen sehr hilfreich, wenn umfangreiche Prozesse in ihre Bestandteile zerlegt werden müssen.

Was schätzt du an deiner Arbeit am meisten?

Am meisten gefällt mir die abwechslungsreiche Arbeit und die Möglichkeit, direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung unserer Software zu haben. Besonders spannend ist dabei, nicht nur bestehende Systeme zu erweitern, sondern auch an der Entwicklung völlig neuer Features teilzuhaben.

Wofür kannst du dich außerhalb deiner Arbeit am meisten begeistern?

In meiner Freizeit bin ich häufig mit dem Mountainbike oder Gravel-Bike in der Natur unterwegs. Abends trifft man mich regelmäßig beim West-Coast-Swing-Tanzen.




Office
Management




Martina Ketterer

Martina ist unser Organisationstalent in der LH-Zentrale und kümmert sich z.B. um Auftragseingänge, Personalstammdaten und Betriebsausflüge. Zudem sorgt sie dafür, dass sich Besucherinnen sowie Besucher wohlfühlen und nimmt Anrufe an unserer zentralen Telefonnummer entgegen. Nicht zuletzt unterstützt sie beim Recruiting und Onboarding. So schätzt sie nicht nur den Kontakt zu vielen Unternehmensbereichen, sondern auch ihren abwechslungsreichen Arbeitsalltag.

Welche Stelle/Position hast du und welche Aufgaben zählen zu deinem Arbeitsalltag?

Bei Loy & Hutz bin ich im Office Management für alles rund um das Büro zuständig. Ich nehme Telefonate an der zentralen Telefonnummer entgegen und begrüße alle Besucherinnen und Besucher, die bei uns ins Büro kommen. Außerdem kümmere ich mich um Geschäftsreisen, Bestellungen und alle weiteren Fragen meiner Kolleginnen und Kollegen. Zudem unterstütze ich unsere Personalreferentin in HR-Themen wie Recruiting und Onboarding inklusive der Einarbeitung von neuen Kolleginnen und Kollegen.

Welche Werkzeuge/Tools nutzt du hauptsächlich für deine Arbeit?

Ich arbeite im Büroalltag viel mit MS Teams, um Kunden, Kolleginnen und Kollegen zu kontaktieren sowie mit MS Outlook, um den Auftragseingang und Kundenwünsche zu bearbeiten. Außerdem arbeite ich mit unserer internen Software waveware® QPRO, um alles zu dokumentieren und abzuarbeiten. Hier pflege ich Auftragsbestätigungen, Wartungsverträge und interne Personalstammdaten.

Welche Herausforderungen treiben dich am meisten an?

Das Spannende an meiner Arbeit ist, dass kein Tag wie der andere ist. An einem Tag buche ich Reisen und am nächsten kümmere ich mich darum, dass unsere Kunden sich bei uns wohlfühlen, wenn Sie für eine Schulung zu uns kommen. Besonders toll sind natürlich außergewöhnliche Aufgaben wie die Planung der Weihnachtsfeier oder eines Betriebsausfluges.

Welche deiner Stärken kannst du wo am besten einbringen?

Meine Stärken sehe ich darin, dass ich gut den Überblick behalten kann und sehr gerne organisiere und plane. Durch meine zentrale Position und den Einblick in viele Bereiche, kann ich neuen Kollegen und Kolleginnen einen guten Überblick geben. Für jegliche Fragen finde ich immer eine Lösung oder jemanden im LH-Team, der eine Lösung hat.

Was schätzt du an deiner Arbeit am meisten?

Vor allem gefällt mir, dass ich in vielen Bereichen des Unternehmens tätig sein kann und mit fast allen Mitarbeitenden bei LH immer wieder zu tun habe. Über die zentrale Funktion habe ich viel Kontakt mit Menschen – egal ob mit Kunden, Mitarbeitenden, Bewerberinnen und Bewerbern oder Partnerunternehmen.

Wofür kannst du dich außerhalb deiner Arbeit am meisten begeistern?

In meiner Freizeit backe ich gerne. Das freut natürlich immer alle im Büro, wenn etwas übrig bleibt und seinen Weg in die Büroküche findet. Sonst schalte ich gerne ab beim Lesen oder einfach beim Zeitverbringen in meiner Heimat rund um Freiburg.




Software-
design




Christian Weisenburger

Als Softwaredesigner ist Christian in unserer Zukunftswerkstatt tätig und begleitet neue Produkte von der ersten Idee bis zur Veröffentlichung. Hierfür analysiert er Anforderungen und erstellt technische Konzepte. Bereits vor seinem Berufseinstieg gehörte er schon länger fest zu unserem Team: Während seines OnlineMedien-Studiums an der Hochschule Furtwangen unterstützte er uns als Werkstudent und im Rahmen seiner Bachelor-Thesis. So gelang ihm ein perfekter Start ins Berufsleben.

Welche Stelle/Position hast du und welche Aufgaben zählen zu deinem Arbeitsalltag?

Als Softwaredesigner bin ich in der Zukunftswerkstatt von Loy & Hutz tätig und darf täglich neue Produkte von der Idee über den ersten Prototypen bis hin zum Release begleiten. Ich bilde dabei die Schnittstelle zwischen dem Anforderungsmanagement und der Entwicklung.

Welche Werkzeuge/Tools nutzt du hauptsächlich für deine Arbeit?

Die Analyse von Anforderungen, technische Konzeption und das Projektmanagement sind Teile meiner Arbeit. Als Softwaredesigner geht meine Tätigkeit weit über das eigentliche Design von User Interfaces (Bedienoberflächen) hinaus. Hierfür sind meine täglichen Tools wie die Prototyping-Software UXPin, die Entwicklungsumgebung Rider, die Flowchart-Software draw.io, die MS Office 365-Produkte und natürlich das unternehmenseigene waveware® QPRO unerlässlich.

Welche Herausforderungen treiben dich am meisten an?

Als Softwaredesigner treibt mich an, die Nutzungserfahrung für unsere Endanwender und ‑anwenderinnen immer wieder auf das nächste Level zu heben. Besonders spannend ist die Verbindung bestehender Konzepte der waveware® Softwarelösungen mit neuen innovativen Ideen zur Erweiterung der waveware® Plattform und der einzelnen Anwendungs-Clients.

Welche deiner Stärken kannst du wo am besten einbringen?

Durch mein nicht weit zurückliegendes Studium und als noch relativ junges Teammitglied fällt es mir leicht, bestehende Konzepte und Prozesse immer wieder zu hinterfragen, um diese neu zu denken und zu verbessern. An der Hochschule Furtwangen habe ich OnlineMedien (B. Sc.) studiert und bin über einen ehemaligen Werkstudenten auf Loy & Hutz aufmerksam geworden. Bereits als Werkstudent konnte ich sowohl das Unternehmen als auch die Software waveware® ausführlich kennenlernen. Dank der guten praktischen Betreuung meiner Thesis in Zusammenarbeit mit der Hochschule gelang ein perfekter Start ins Berufsleben bei Loy & Hutz.

Was schätzt du an deiner Arbeit am meisten?

Was mir am besten gefällt, ist die Möglichkeit, eigene Ideen sowie Konzepte einzubringen und diese anschließend aktiv bei der Umsetzung begleiten zu können. Hierbei schätze ich besonders die Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen, die mich mit ihrer langjährigen Erfahrung unterstützen.

Wofür kannst du dich außerhalb deiner Arbeit am meisten begeistern?

In meiner Freizeit genieße ich die Vorteile, die das Leben in Freiburg mit sich bringt – egal ob mit Freunden an der Dreisam, im Seepark oder in einem Café. Wenn ich einmal nicht in Freiburg anzutreffen bin, entdecke ich gerade neue Länder und Kulturen. Unser Firmen-Benefit Hansefit ermöglicht es mir, mich im Fitnessstudio fit zu halten oder auch mal in der Therme vom Alltag abzuschalten. Nicht zuletzt engagiere ich mich als Vorstand in einem Verein, welcher sich der Jugendhilfe annimmt. In diesem Zusammenhang ist mir Diversity sehr wichtig, um so Vorurteile abzubauen und eine Gleichbehandlung aller Menschen zu erreichen.

Weitere Teammitglieder folgen demnächst

Arbeiten bei Loy & Hutz

Aktuelle Jobs

Loy & Hutz in den Sozialen Medien